Jetzt vergleichen

Warum sollte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung vergleichen?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu vergleichen lohnt sich, weil es beim Abschluss nicht nur zu Missverständnissen zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherungsnehmer kommen kann, sondern auch, weil es auf dem Markt so viele verschiedene Produkte gibt. Und auch wir haben für sie zwei Varianten (Check24.de und Finanzen,de), damit sie BU-Tarife unabhängig miteinander vergleichen können, wenn sie Ihre korrekte Daten eingeben. Diese bleiben selbstverständlich vertraulich.

Finanzen.de Rechner für einen BU Vergleich:


Wichtig ist, dass sie alle Daten korrekt eingeben, damit man ihnen auch ein massgeschneidertes Angebot machen kann.

Überlegungen vor dem Abschluss ein BU Versicherung zur Erlangung einer BU-Rente

Jeder Versicherungsnehmer sollte sich vor dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung informieren und die unterschiedlichen Produkte vergleichen, so dass es beim Versicherungsfall keine bösen Überraschungen gibt.

Einige Versicherer drängen ihre Kunden dazu, eine Berufsunfähigkeitsversicherung so früh wie möglich abzuschließen und versprechen eine Auszahlungsprämie von 75 Prozent des Nettoeinkommens. Schon hier ist es wichtig zu vergleichen, ob das derzeitige Nettoeinkommen gemeint ist, oder das, welches der Versicherte erhielt, als er oder sie berufsunfähig wurde.

Es ist auch wichtig zu vergleichen, ob man sich die Berufsunfähigkeitsversicherung auch noch in einigen Jahren leisten kann, wenn allgemeine Lebenshaltungskosten gestiegen sein werden.

Kombinationsverträge (also eine Kombination aus Berufsunfähigkeitsversicherung und z.B. Rentenversicherung) können sich lohnen; sie können aber auch unter Umständen extrem teuer werden, so dass es auch in diesem Falle sehr lohnend ist, die Angebote miteinander zu vergleichen.

Leistungsdauer einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Wenn Sie Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung mit anderen vergleichen, müssen Sie auch die unterschiedlichen Leistungsdauern beachten. Manchmal gibt es keinen Versicherungsschutz ab dem 55. Geburtstag. Somit verbleibt dann eine Leistungslücke in der Berufsunfähigkeitsversicherung, gerade dann, wenn statistisch gesehen die meisten Menschen berufsunfähig werden.

Altersgrenzen

Die Höhe der Beiträge zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung hängt nicht nur von der Vertragsleistung ab, sondern auch davon, ob der Versicherte männlich oder weiblich ist und in welchem Alter die Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen wurde. Statistiken, die die Fälle von Berufsunfähigkeit zwischen Männern und Frauen vergleichen, kommen zu dem Schluss, dass Frauen öfter berufsunfähig werden als Männer, daher sind Beitrage für Frauen meist etwas höher.
Insgesamt gilt, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung günstiger ist, je jünger der Versicherungsnehmer ist. Auch hier lohnt es sich, das Kleingedruckte zu lesen und genau zu vergleichen, da natürlich niemand wissen kann, wann er möglicherweise berufsunfähig wird.

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Gesundheitscheck

Anbieter einer jeden Berufsunfähigkeitsversicherung werden nach der Krankheitsgeschichte des Versicherungsnehmers fragen. Dieser muss dann über chronische Krankheiten Auskunft geben und über seine Allgemeine Krankenhistorie.

Gehen Sie hier sehr sorgfältig vor, denn kleine Fehler in der Antragstellung können später dazu führen, dass Ihnen die Vertragsleistung aus Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung verweigert wird!

Zuschläge zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Beim Vergleichen einer Berufsunfähigkeitsversicherung stellt man fest, dass unter Umständen Zuschläge gezahlt werden müssen, wenn Sie zu einer gesundheitlichen Risikogruppe gehören (in diese stuft Sie der Anbieter Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung ein). Vielleicht bekommen Sie gar keine Berufsunfähigkeitsversicherung, oder der Versicherungsschutz erlischt vorzeitig. Andernfalls kann es sein, dass Ihnen die Versicherung anbietet, Zuschlage zu zahlen, um dennoch Versicherungsschutz zu erhalten.

Ganz bestimmt lohnt es sich hier, zu vergleichen und Kalkulationen darüber anzustellen, ob sich eine solche Berufsunfähigkeitsversicherung überhaupt lohnt.

Zusammenfassung
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist im Prinzip eine gute Idee: wenn Sie wegen Unfall, Krankheit oder Kräfteverfall Ihren derzeitigen Beruf nicht mehr ausüben können, springt die Versicherung ein und zahlt Ihnen eine gewisse Summe als monatliche Rente. Wie mit vielen anderen Versicherungen ist es jedoch sehr wichtig, auch die Berufsunfähigkeitsversicherung zu verleichen: Wie hoch sind die Beiträge? Kann ich mich überhaupt versichern, oder wird mir eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund von bestehenden Gesundheitsproblemen oder meiner Berufsgruppe verweigert?

Antragsteller, die sich über die Einzelheiten der Berufsunfähigkeitsversicherung informiert haben und sich nicht davor scheün, die unterschiedlichen Produkte zu vergleichen, werden letztlich eine für sie richtige Entscheidung treffen können.

So und nun viel Spass beim Vergleich der Tarife bei unserem Partner Finanzen.de

Banner 728x90